Logo der Firma Osyon

Microsoft Gold Partner Logo

OSYON wird Microsoft Gold Partner
more

New Boundary Logo

OSYON GmbH ist Authorized Partner von New Boundary

mehr

Ascenlink Logo

Xtera stellt die neue AscenFlow M2000er-Baureihe vor

mehr

Ascenlink Logo

Neue Modelle der Traffic Management Baureihe AscenFlow

mehr

Lebensmitteltechnik berichtet über Quan sis

mehr

Sonderdruck PDF

Anuga Food Tec Logo

OSYON auf der Anuga Food Tec in Köln, 10. - 13.März

mehr

NetApp SilverPartner Logo

OSYON wird NetApp Partner

mehr

TeamViewer – die Software für den Zugriff auf PCs über das Internet OSYON Support TeamViewer Gastzugang für unsere Kunden

Neue Modelle der Traffic Management Baureihe AscenFlow für höhere Anforderungen


Berlin, 01.10.2009. Das amerikanisch-taiwanische Unternehmen Xtera hat seine Baureihe von Traffic Management Appliances AscenFlow um die Modelle M3050 und M3100 erweitert. Die beiden Geräte ersetzen das bisherige Modell M2500 und sind direkt unterhalb der Topmodelle M5000 und M10000 angesiedelt.

Die Geräte sind die leistungsfähigsten 1U-Appliances auf dem Markt. Mit bis zu 1Gb/s Datendurchsatz für eingehenden und ausgehenden Datenverkehr und verfügen jeweils über 4 GbE-Interfaces. Davon sind 4 als 100TX-Ports ausgelegt, die restlichen 4 unterstützen 1000TX, 1000SX und 1000LX SFP Module.

AscenFlow stellt die umfangreichste Traffic Management-Lösung dar, die auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Die Geräte nutzen DPI (Deep Packet Inspection)-Technologie und identifizieren so eine Vielzahl von Layer 4- und Layer 7-Protokollen. In Kombination mit policy-basierten Regelwerken kann der Anwender über eine klarstrukturierte GUI die Nutzung der verfügbaren Bandbreiten der Unternehmenspolitik anpassen. So lassen sich beispielsweise Mindest- und Maximalwerte für einzelne Applikationen, Nutzer und Nutzergruppen zuweisen.

Der maximale Datendurchsatz des M3050 und des M3100 belaufen sich jeweils auf 500 Mb/s bzw. 1 Gb/s. Für den M3050 ist jederzeit ein Upgrade-Key verfügbar, mit dem sich sein Datendurchsatz auf das Niveau des M3100 anpassen lässt.

In Deutschland werden die IP-Produkte von Xtera vom Berliner Unternehmen OSYON GmbH vertrieben. OSYON ist auf die Planung, den Aufbau und den Betrieb komplexer IT-Infrastrukturen spezialisiert und betreut gemeinsam mit seinen Partnern eine große Anzahl von Kunden aus allen Branchen.

Öffnet den Druckdialog Ihres Browsers. Startet Ihren Email-Client.